Die Stadt Xanten sucht zum 01.08.2021

eine(n) Bauzeichner/in bzw. Technische(n) Zeichner/in (m/w/d)

für den Fachbereich Stadtplanung, Bauen und Denkmalpflege - Stadtplanung -


Im Sachgebiet Stadtplanung des Fachbereichs Stadtplanung, Bauen und Denkmalpflege ist zum 01.08.2021 eine Planstelle als Bauzeichner bzw. Technischer Zeichner (m/w/d) zu besetzen. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Bauzeichner/in oder Technischen Zeichner/in besitzen.

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Erstellung von X-Plan konformen Bauleitplänen (Flächennutzungspläne und Bebauungspläne), Lageplänen und Ausführungsplänen. Ein zweiter Schwerpunkt der Tätigkeit ist die GIS-Koordination mit fachbereichsübergreifenden Aufgabenstellungen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden.

Die Stadt Xanten ist eine kundenorientierte und bürgerfreundlich geführte mittlere kreisangehörige Kommune mit ca. 22.000 Einwohnern/-innen, die sich durch eine gute Infrastruktur sowie durch ein vielfältiges Freizeitangebot auszeichnet. Der Luftkurort Xanten ist ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten. In diesem abwechslungsreichen und interessanten Umfeld benötigen wir Ihre Unterstützung!

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Erstellung von CAD-Plänen für die Bauleitplanung, städtebaulichen Planungen sowie für Freiraum- und Landschaftsplanungen
  • Erstellung von Grundrisszeichnungen sowie Lage- und Detailplanungen einschließlich 3D-Zeichnungen
  • abschließende Bearbeitung von Baugenehmigungen
  • Erstellung von Handskizzen, Ansichten, Perspektiven
  • Digitale Bildbearbeitung und Präsentationen
  • Planungsbegleitende Mengen- und Massenermittlungen
  • Durchführung von Bestandsaufnahmen und Aufmaßen
  • Anlegen und Verwalten von Datenbankverknüpfungen aus GIS und CAD-Systemen, Datenabfrage und Auswertung dieser Daten
  • Mitbetreuung des städtischen GIS, bzw. Web-GIS
  • Modellbau / 3D Visualisierungen
  • Verwaltung und Pflege des Planarchivs
  • Fertigen von Plandokumenten und Planauszügen

Weitere Ergänzungen / Änderungen bleiben vorbehalten.

Sie bringen folgende persönliche Voraussetzung mit:

  • Abschluss einer Ausbildung zur/m Bauzeichner/in (m/w/d) oder zur/m technischen Zeichner/in (m/w/d)
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von AutoCAD (Civil 3D), WS-LandCAD und von geografischen Informationssystemen (z.B. GeoMedia, Q-GIS)
  • Fundierte Anwendungskenntnisse der MS-Office-Produktpalette und in der Bildbearbeitung (Adobe Photoshop, Gimp)
  • Rasche Auffassungsgabe für komplexe stadtplanerische, planungsrechtliche und verfahrenstechnische Zusammenhänge
  • Umfassende Kenntnisse über die Planzeichenverordnung
  • Fähigkeit und Motivation zum selbstständigen analytischen und konzeptionellen Arbeiten, Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Team
  • Sicheres und freundliches Auftreten, soziale Kompetenz, hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Vielseitigkeit und Aufgeschlossenheit für Weiterbildung

Das bieten wir:

  • ein sehr abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet
  • eine gute Arbeitsatmosphäre und ein moderner Arbeitsplatz
  • Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, jährliche leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge, Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes)
  • Angebote zur Verbesserung der Work-Life-Balance sowie gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten der Heimarbeit)
  • betriebliche Angebote der Gesundheitsfürsorge (z.B. Aktivangebote, Grippeschutzimpfung)

          Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen unter konkreter Übertragung der Aufgaben nach EG 8 TVöD. Vorbeschäftigungszeiten, die eine Berufserfahrung im gesuchten Aufgabengebiet vermittelt haben, können im Einzelfall bei der Eingruppierung berücksichtigt werden.

          Interessenten/-innen werden gebeten, ihre Bewerbung bis spätestens 19.05.2021 elektronisch über das Bewerberportal der Stadt Xanten https://stellenausschreibungen.xanten.de zu übermitteln. Anderweitige Formen der Übermittlung können leider nicht berücksichtigt werden.

          Hinweis: Die Auswahlgespräche werden ggf. kurzfristig (KW 21 oder 22) terminiert.

          Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

          Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird mit Interesse entgegengesehen.

          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

          Zusätzliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie alle weiteren Fragen beantwortet Ihnen gerne in fachlicher Hinsicht Herr Schneider (02801) 772 - 301 sowie bei personalrechtlichen Fragen Frau Evers oder Frau Verhülsdonk (02801) 772 - 201 oder -176

          Bitte helfen Sie uns: Lassen Sie uns wissen, wie Sie auf die Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind. Bitte erwähnen Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung kurz, wo Sie die Anzeige gelesen haben. Vielen Dank!

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung