Die Stadt Xanten und die Sozialstiftung Xanten bieten Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (m/w/d)
in den Bereichen Archiv und Soziales an.

Die Stadt Xanten sowie die Sozial-Stiftung Xanten sind  seitens des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben anerkannte Einsatzstellen im Bundesfreiwilligendienst.

Das Aufgabengebiet im Bereich Soziales umfasst schwerpunktmäßig:

  • Unterstützung der Sozialarbeiter im Offenen Kinder- und Jugendbereich der Jugendkulturwerkstatt „eXit“
  • Mitarbeit bei Kooperationsprojekten
  • Botengänge und Besorgungen
  • Mitarbeit bei Wochenendveranstaltungen
  • Unterstützung bei der Unterhaltung der Einrichtung
  • Unterstützung der Schulsozialarbeiter in der Gesamtschule

Für die Tätigkeiten in diesen Bereichen sind folgende Voraussetzungen mitzubringen:

  • Interesse am Berufsfeld der Sozialarbeit
  • kulturelles Interesse
  • empathischer Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • selbstständiges Arbeiten
  • handwerkliches Geschick
  • EDV-Kenntnisse

Das Aufgabengebiet im Bereich Archiv umfasst schwerpunktmäßig:

 Fortführung der Neuordnung des städtischen Vorarchivs

Für die Tätigkeiten in diesem Bereich sind folgende Voraussetzungen mitzubringen:

organisatorisches Interesse

selbständiges Arbeiten

EDV-Kenntnisse

Für beide Einsatzbereiche gilt:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird mit Interesse entgegengesehen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal. Klicken Sie hierzu auf den Button "Online Bewerbung" und geben anschließend Ihre persönlichen Daten ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Zusätzliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie alle weiteren Fragen beantwortet Ihnen gerne in fachlicher Hinsicht (Soziales) Frau Bree (02801) 772 - 243 sowie in fachlicher Hinsicht (Archiv) Herr Schneider (02801) 772 - 301. Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Kempkes (02801) 772 - 176 (nur Vormittags)
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung