Die Stadt Xanten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Auszubildende zum/zur Verwaltungswirt/in (m/w/d) - 202405_03

Dein Ausbildungsplatz 2025!

Die Stadt Xanten ist eine kundenorientierte und bürgerfreundlich geführte mittlere kreisangehörige Kommune mit ca. 22.000 Einwohnern/-innen. In diesem abwechslungsreichen und interessanten Umfeld benötigen wir Deine Unterstützung! Es handelt sich um eine bedarfsorientierte Ausbildung.
Dies bedeutet: Bei guten Ausbildungsleistungen bestehen auch gute Chancen für eine anschließende Übernahme.

Welche Aufgaben warten auf Dich?

Als Verwaltungswirt/in bist Du in die unterschiedlichsten Aufgaben der Kommunalverwaltung eingebunden. Die Ausbildung dauert zwei Jahre, in denen Du in sechs verschiedenen Abschnitten die unterschiedlichen Bereiche unserer Verwaltung erlebst. Die Stadt Xanten digitalisiert in zunehmenden Maße die Schnittstellen zu den Bürgerinnen und Bürgern sowie die internen Prozesse und Arbeitsumgebungen. Du arbeitest an modernen, technikunterstützen Arbeitsplätzen. Du beginnst Deine Karriere somit in einer Zeit des Wandels der Arbeitswelt im öffentlichen Dienst.

Die Praxis:
Die praktische Ausbildung durchläufst Du in vielen unterschiedlichen Bereichen unserer Stadtverwaltung, z.B. in den Bereichen Bürgerservice, Soziales, Ordnung oder den Finanzen. Dadurch wirst Du auf die Vielzahl der Tätigkeiten und Aufgaben bei uns vorbereitet. Du erarbeitest Verwaltungsentscheidungen, berätst und unterrichtest Bürgerinnen und Bürger bei ihren Anliegen. Neben Verwaltungsaufgaben lernst Du auch kaufmännische Aufgaben kennen.

Die Theorie:
Ein riesiger Vorteil dieser Ausbildung ist die enorme Vielseitigkeit und die vielen unterschiedlichen Themen, die Dich in der Ausbildung - aber auch danach - erwarten. Du bekommst Einblicke in verschiedenste Fachbereiche und erhältst spannende Perspektiven in und auf unsere Stadt. Dadurch kannst Du während Deiner Ausbildungszeit bei uns Deine Interessen und Stärken entdecken und den für Dich perfekten Bereich finden.

Was bietet mir die Stadt?

Neben der Arbeit mit vielen netten Kollegen/-innen erwartet Dich eine flexible Arbeitszeitgestaltung (39 Wochenstunden), 30 Urlaubstage zzgl. weiterer freier Tage gemäß allgemeiner dienstlicher Regelungen, eine attraktive monatliche Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) sowie vermögenswirksame Leistungen, eine jährliche Sonderzahlung und ein jährlicher Lernmittelzuschuss.

    Voraussetzungen:
    mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) oder weiterführende Schulabschlüsse
    • gute Schul- und Allgemeinbildung
    • in den Fächern Mathe und Deutsch mindestens befriedigende Noten

    Das zeichnet Dich aus:
    • Interesse und Spaß an der positiven Entwicklung unserer Stadtverwaltung
    • Selbständiges und konzentriertes Arbeiten
    • Kontaktfreudigkeit und positive Kommunikation
    • Freundliche und engagierte Grundhaltung
    • Affinität für Informationstechnik und Themen der Digitalisierung
    • Interesse an rechtlichen, politischen und/oder betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
    • Freude im Umgang mit Menschen
    • Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
    • Einsatzbereitschaft und Teamgeis
    • Bürgerfreundlichkeit

    Wir machen Dich fit für:
    • die Bearbeitung verschiedenster Anträge (Integration, Soziales, Personal, Kultur, Sport etc.)
    • eine professionelle Beratung unserer Bürgerinnen und Bürger
    • Datenverarbeitung in verschiedenen Bereichen
    • Dokumentation und Recherche
    • und und und...

    Das bieten wir Dir:
    • Möglichkeit einer Weiterqualifizierung (z.B. duales Studium)
    • Dienstlaptop für schulische und dienstliche Aufgaben
    • eine qualifizierte, abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Berufsausbildung
    • herausfordernde Aufgaben mit viel Lernpotential sowie Freiraum für eigene Ideen und Lösungsansätze
    • eine attraktive Bezahlung gem. TVAöD
    • betriebliche Angebote der Gesundheitsfürsorge (z.B. Aktivangebote, Grippeschutzimpfung)

    Bitte bewirb Dich bis spätestens 01.09.2024 elektronisch über das Bewerberportal der Stadt Xanten https://stellenausschreibungen.xanten.de. Klicke hierzu auf den Button „Online Bewerbung“ und gib anschließend Deine persönlichen Daten ein. Der Online Bewerbung sind neben einer Kopie des letzten Schulzeugnisses, die üblichen Unterlagen wie Anschreiben und Lebenslauf hinzuzufügen.
    Im Sinne der Umwelt und der digitalen Verarbeitung können wir anderweitige Formen der Übermittlung leider nicht berücksichtigen.

    Angefallene Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden von der Stadt Xanten nicht erstattet.

    Wir fördern den beruflichen Werdegang von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Diese werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir bieten ein wertschätzendes, respektvolles und weltoffenes Miteinander und ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld. Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken!

    Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird mit Interesse entgegengesehen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Zusätzliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie alle weiteren Fragen beantworten Dir gerne Frau Evers (02801) 772 – 201 oder Frau Verhülsdonk (02801) 772 – 176.


    -Görtz -
    Bürgermeister
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung